©Philip Sommer

Bandportrait 8BCC

June 11, 2014 Durchblick

Manchmal hat man eben nur 15 Minuten für ein Bandportrait…

Etwa Zwei Stunden vor Beginn der Konzerte kam ich im Binuu an. Es sollte schließlich genug Zeit für das Bandportrait bleiben und vielleicht auch noch Raum für das ein oder andere Spontane. Auf meine Anfrage haben sich 8BCC gemeldet, von denen wusste ich also sicher, dass Fotos entstehen sollten. Ich wollte mir aber die Möglichkeit offen halten, auch von anderen Bands noch spontan Bandfoto s machen zu können.

>>> Klicke hier für alle Bilder des Bandportrait <<<

Nach einem Käsebrötchen im Backstage habe ich den Ort auf gute Hintegründe und Möglichkeiten zu fotografieren untersucht. Die ganze Location war mit einer angenehmen Form entspannter Anspannung gefüllt, die Bands machten ihren Soundcheck, technische Probleme, dies und das. Für die Auswahl von geeigneten Orten für ein Bandportrait braucht man Zeit und Platz.

Drei Orte sind mir aufgefallen:

  • Der klassische Weg, von der Bühne weitwinkelig auf die Band herunter
  • Ein schwerer dunkler Vorhang mit toller Struktur (kann man gut anblitzen)
  • Der gold angestrichene Raucherraum

Bis man dann mal so eine Band zusammengetrommelt hat ;-). Das brauchte seine Zeit. Erschwerend kam hinzu, dass ein Bandmitglied Veranstalter des Festivals war und entsprechend im Stress. Alles was ich bekam waren 20 Minuten. Dennoch war es möglich, an allen drei Orten ein gutes Foto zu machen.

Bandportrait 8BCC

Bandportrait 8BCC

Mein Setup:

  • Lichtständer mit einem Schirm und einem Yongnuo YN-560 II
  • Weiterer Lichtständer mit einem blanken Nikon SB-910
  • Meine Nikon D7100 und das hervorragende Sigma 18-35mm DC HSM ART
Bandportrait 8BCC

Bandportrait 8BCC

Blitze und Kamera werden natürlich manuell eingestellt, mit ein wenig Erfahrung in kurzer Zeit machbar. Mein Hauptkriterium war, die Blende so weit zu schließen, dass das Umgebungslicht nicht mehr sichtbar und die ganze Band im Fokus ist. Die Beleuchtung sollte rein durch die Blitze erfolgen. Nachdem die korrekte Blende gefunden eingestellt ist, habe ich mit Falq als Testperson den Blitz mit Schirm eingestellt, anschließend noch den zweiten Blitz als Kicker-light hinzu genommen. Das geht alles wirklich schnell.

Nun der schwierigste Teil von allem, die Band für das Bandportrait zusammentrommeln :-).

>>> Klicke hier für alle Bilder des Bandportrait <<<

Post a new comment